Solaranlage bauen

In den vergangenen Jahren hat sich die Photovoltaik stark entwickelt und wird heute ästhetisch in Gebäuden integriert oder angebaut. Mit effizienten Anlagen der neuesten Generation produzieren Sie Ihren eigenen Strom nachhaltig und ökologisch. So profitieren Sie von tieferen Stromkosten und haben weiterhin die Möglichkeit, Fördergelder zu beantragen.

Photovoltaik-Referenz-Helmut-Wagner-633x775

Unabhängigkeit dank eigener Solaranlage

Sie interessieren sich für Photovoltaik und planen den Bau einer eigenen Solaranlage? Wir stehen Ihnen als kompetenter Partner zur Seite und erstellen für Sie eine schlüsselfertige Anlage. Von der Beratung über die Einreichung sämtlicher Gesuche bis zur Wartung Ihrer neuen Anlage begleiten wir Sie mit unserem Fachwissen.

Pluspunkte einer Photovoltaik

Tiefere Stromkosten

Hohe Unabhängigkeit

Gelebte Nachhaltigkeit

Wert der Immobilie steigt

Tiefere Stromkosten

Der Solarstrom vom eigenen Dach ist günstiger als der Strom Ihres Energieversorgers. Mit einer korrekt dimensionierten Photovoltaikanlage senken Sie die Stromkosten nachhaltig.

Hohe Unabhängigkeit

Als Selbstversorger sind Sie den Strompreisen nur noch bedingt ausgesetzt. Wenn Sie zusätzlich Ihren Eigenverbrauch optimieren, decken Sie bis zu 80 Prozent Ihres Stromverbrauchs selbst.

Gelebte Nachhaltigkeit

Mit einer eigenen Solaranlage leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Energiestrategie 2050. Denn Sie produzieren ökologische und nachhaltige Solarenergie.

Wert der Immobilie steigt

Der Bau einer Photovoltaikanlage sorgt nicht nur für eine Senkung Ihrer Stromkosten. Durch Ihre Solarzellen steigert sich auch der Wert Ihrer Immobilie. Sie profitieren somit doppelt.

In acht Schritten zum eigenen Solarstrom

  • Schritt 1 – Anfrage platzieren
    Wir beraten Sie kompetent und individuell bei der Umsetzung Ihres Projekts. Den Aspekt einer ästhetischen und passenden Solaranlage für Ihr Gebäude lassen wir bei der Beratung einfliessen.
  • Schritt 2 – Messkonzept wählen
    Als Grundeigentümer haben Sie die Möglichkeit, Ihren Solarstrom selbst zu nutzen oder diesen mit Mietern oder anderen Grundeigentümern zu teilen.
  • Schritt 3 – Offerte prüfen
    Sie erhalten von uns eine exakt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Offerte.
  • Schritt 4 – Bewilligungen einholen
    Lehnen Sie entspannt zurück: Wir erledigen für Sie die administrativen Arbeiten und holen die Bewilligungen ein.
20-0014-3834-k-1060x700

Die EWO Installateure montieren eine Photovoltaikanlage.

  • Schritt 5 – Fördergelder beantragen
    Wir beantragen für Sie die Fördergelder und holen das Optimum für Sie heraus.
  • Schritt 6 – Anlage realisieren
    Unsere kompetenten Mitarbeitenden installieren Ihre Solarmodule samt dazugehöriger Technik und nehmen Ihre Solaranlage in Betrieb.
  • Schritt 7 – Beglaubigen lassen
    Wir beglaubigen Ihre Photovoltaikanlage (bis 30 Kilowatt) und nehmen die nötigen Sicherheitsprüfungen vor. Jetzt steht einer erfolgreichen Produktion von Solarstrom nichts mehr im Weg.
  • Schritt 8 – Service und Wartung
    Auf Wunsch überwachen und warten wir Ihre Anlage, damit Sie einen maximalen Ertrag erzielen.

Referenzanlage Leister AG in Kägiswil

Das EWO realisierte für die Leister AG den Bau der neuen Photovoltaikanlage. Unter dem Motto «Alles aus einer Hand» wickelte das EWO den ganzen Prozess von der Planung über die Montage bis hin zur Inbetriebnahme ab.

Solaranlagen-Typen

Indachanlage

Indachanlagen, auch als integrierte Anlagen bezeichnet, ersetzen übliche Gebäudeoberflächen wie Dach, Fassaden, Geländer usw. durch Solarmodule. Je nach Integrationstiefe werden Solarmodule passend eingefärbt und die Grösse und Form ans Gebäude angeglichen. Weitere Gebäudebestandteile wie Dachfenster werden in die Planung aufgenommen und als Ganzes ins System integriert. Bei integrierten Solarzellen ist neben der Ästhetik vor allem die Modulqualität von grosser Bedeutung. Sie ist ein wesentlicher Gebäudebestandteil und unterliegt dem Gebäudelebenszyklus. Bei solchen Projekten sollte die Photovoltaik bereits frühzeitig in architektonischen Überlegungen berücksichtigt werden.

Aufdachanlage

Eine Aufdachanlage wird vorzugsweise bei einem bestehenden Gebäude verwendet. Auf der vorhandenen Gebäudehülle werden Photovoltaikmodule an- oder aufgebaut. Dabei wird die Modul-Anordnung so gewählt, dass möglichst homogene Flächen entstehen. Vor der Realisation ist zu prüfen, ob das bestehende Dach den Anforderungen für eine Photovoltaikmontage gerecht wird. Dabei sind Dachdichtheit, Dämmwert und mögliche Befestigungspunkte zu überprüfen. Die Ausrichtung und Neigung der Photovoltaikmodule werden an das bestehende Gebäude angeglichen.

Flachdachanlage

Photovoltaikanlangen werden auch auf neuen oder bestehenden Flachdächern realisiert. In Zusammenhang mit einem Neubau wird das benötigte Kies oder Substrat für die Befestigung (Ballastierung) der nötigen Unterkonstruktion verwendet. Bei begrünten Dächern ist das Montagesystem anzupassen. Solar-Produktion und begrünte Dächer können sich optimal ergänzen. Bei Flachdachanlagen kann die Modulausrichtung anhand der Dachflächen oder im Sinne der Ertragsoptimierung (Ost-West oder Süd) gewählt werden. Die Modulaufständerung (Winkel) liegt üblicherweise bei 10 Grad.

Photovoltaik_Rechner_1-2250x1250

Photovoltaik-Rechner

Nutzen Sie unseren praktischen Photovoltaik-Rechner. So erfahren Sie in wenigen Minuten, ob sich eine Photovoltaikanlage für Sie rechnet.

Ihr Photovoltaik-Experte ist für Sie da

Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner rund um den Bau einer Photovoltaikanlage.

Portrait-Dominic-Barmettler--400x400
Dominic Barmettler
Leiter Photovoltaik
Zukunft nachhaltig gestalten

Solararchitektur

Die Bedeutung der Energieproduktion am Gebäude ist allgegenwärtig, dennoch wird der Gebäudeintegration zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Neben dem Dach haben auch Fassaden beträchtliches Potenzial für solare Stromproduktion. Mit Hilfe der Solararchitektur integrieren Sie die Gebäudehülle clever und nutzen die Energie der Sonne ästhetisch, vielfältig und effizient.

Solararchitektur-Gelaender

Die Gebäudehülle als Energiequelle nutzen

Photovoltaikmodule übernehmen durch vielfältige Oberflächen und Glastexturen, unterschiedliche Dimensionen und ihr breites Farbspektrum mehrere Funktionen der Gebäudehülle wie beispielsweise Dach oder Fassade. Dadurch fügen sie sich harmonisch in die Ästhetik eines Gebäudes ein. Als moderne architektonische Gestaltungselemente werden Photovoltaikmodule allen optischen Ansprüchen gerecht und sorgen als erneuerbare Energieträger für die effiziente Nutzung der Sonnenenergie.

Vorteile des solaren Bauens

Spannende architektonische Möglichkeiten

Vielfältige Integrationsvarianten

Grossflächiges Potenzial für die Stromproduktion

Aufmerksamkeit des Bauwerks

Hoher ökologischer Mehrwert

Anwendungsmöglichkeiten der Solararchitektur

Photovoltaikkomponenten lassen sich vielfältig in eine Gebäudehülle integrieren. Der Einsatz beschränkt sich dabei nicht ausschliesslich auf die Installation auf dem Dach. Solarmodule können neben ihrer Hauptfunktion zur Energiegewinnung auch in multifunktionaler Anwendung als Fassadenelement, zur Beschattung, als Geländer oder als Brüstung zum Einsatz kommen. Achten Sie darauf, dass Solarsysteme komplex sind und ihre spezifischen Eigenheiten haben. Die Solararchitektur sollte daher bereits in einer frühen Projektphase in die Planung miteinbezogen werden.

Für ästhetische und individuelle Solar-Lösungen arbeiten wir eng mit unserem Partner 3S Solar Plus zusammen. Das Unternehmen gilt als Pionierin der Schweizer Photovoltaikindustrie und ist bereits seit über 20 Jahren erfolgreich in der Solartechnologie tätig.

Ihr Solararchitektur-Experte unterstützt Sie gerne bei Ihrem Vorhaben.

Kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner für eine Beratung rund um die Solararchitektur.

Portrait-Dominic-Barmettler--400x400
Dominic Barmettler
Leiter Photovoltaik

Das könnte Sie auch interessieren

Photovoltaik_3-690x775

Photovoltaik

Mit Photovoltaik nachhaltigen Solarstrom produzieren: Nutzen Sie die Kraft der Sonne – mit Ihrer eigenen Photovoltaikanlage.

Eigenverbrauch optimieren

Erhöhen Sie die Rentabilität Ihrer Photovoltaik-Anlage.

Gebäudeautomation

Individualisieren Sie Ihr Zuhause mit einer Gebäudeautomation. Mit den vielfältigen Funktionen lässt sich Ihr Energieverbrauch optimieren, Sie erleichtern sich den Alltag und machen Ihr Zuhause sicherer und komfortabler.