hintergrund_emob-1920x1250

Aufgeladen und abgerechnet

Elektromobilität
Mit der neuen «Ladelösung Mehrfamilienhaus» bietet das EWO Besitzern von Mehrfamilienhäusern eine flexible und unkomplizierte Abrechnung. Damit nutzen auch Mieter und Stockwerkeigentümer die Vorteile der Elektromobilität.
19. März 2024
Text Simon Eberhard // Fotos Samuel Büttler Photographie
19/03/2024 // 3 Minuten Lesezeit

Wer ein Elektroauto besitzt, möchte dieses vorwiegend zu Hause laden, um so morgens mit voller Batterie loszufahren. Als Eigenheimbesitzer ist dies heute einfach zu bewerkstelligen, sofern man bereit ist, die entsprechende Investition zu tätigen: Offerte einholen, Ladestation installieren lassen, fertig. Schwieriger gestaltet sich die Situation als Mieter oder Stockwerkeigentümer: einerseits im Hinblick auf den Investitionsentscheid, andererseits aber auch im Hinblick auf die Abrechnung. Konkret: Wie wird gemessen, wer wie viel Strom lädt? Wie wird abgerechnet, und wer kümmert sich darum?

Ladestationen mit integriertem Zähler

Mit seiner Abrechnungslösung bietet das EWO eine passende Lösung für Mieter und Stockwerkeigentümer. Sie besteht aus einer Grundinstallation sowie einzelnen Ladestationen. «Für die Grundinstallation sorgt der Elektroinstallateur Ihrer Wahl. Das EWO liefert die Ladestationen mit integriertem Zähler und nimmt diese in Betrieb», sagt Urban Ming, Projektleiter Energietechnik des EWO. Untereinander sind die Ladestationen mit dem Lastmanagement vernetzt, um so die Überlastung des Hausanschlusses zu vermeiden. Die Abrechnung des bezogenen Stroms erfolgt direkt über die bereits vorhandene EWO Stromrechnung der entsprechenden Wohnung. «Das System lässt sich erweitern: Bei Bedarf können zusätzliche Ladestationen für Parkplätze installiert werden», so Ming. Mit der zukunftsorientierten Lösung erhöhen die Immobilienbesitzerinnen und -besitzer die Attraktivität ihrer Liegenschaft und behalten gleichzeitig ihre Kosten unter Kontrolle.

Bei Bedarf können zusätzliche Ladestationen für Parkplätze installiert werden
Urban Ming, Projektleiter Energietechnik
Elektromobilität

Ladelösung Mehrfamilienhaus

Rüsten Sie die Garage Ihres Mehrfamilienhauses oder Ihrer Firma mit Elektroladestationen aus? Dann haben wir für Sie die richtige Lösung.

background_elektromobilitaet-633x775

Weitere EWO Pur Beiträge

Karriere-Stellen-500x380

Was tun bei einem Stromausfall?

Versorgungssicherheit
Kraftwerke sind das Herz der elektrischen Energieversorgung, das Netz mit seinen Anlagen und Leitungen die Adern. Oft wird uns dies erst bewusst, wenn kein Strom mehr fliesst.
20. Juni 2024
Mehr erfahren
20-0017-5095-scaled

Hände weg von Leitungen

Versorgungssicherheit
So harmlos Strom im Haushalt meist ist, so gefährlich können Kabel und Leitungen im Freien sein – besonders, wenn sie heruntergerissen oder beschädigt sind. In solchen Fällen muss immer das EWO verständigt werden.
17. Juni 2024
Mehr erfahren
hintergrund_emob-500x380

Aufgeladen und abgerechnet

Elektromobilität
Mit der neuen «Ladelösung Mehrfamilienhaus» bietet das EWO Besitzern von Mehrfamilienhäusern eine flexible und unkomplizierte Abrechnung. Damit nutzen auch Mieter und Stockwerkeigentümer die Vorteile der Elektromobilität.
25. Juli 2024
Mehr erfahren